fbpx

Android: Google schreibt weniger Standard-Apps vor

Google hat die Hersteller-Vorgaben für Android-Smartphones mit Google-Apps gelockert: „Notizen“, „Play Bücher“, „Play Kiosk“ & andere Anwendungen müssen künftig nicht mehr vom Hersteller vorinstalliert werden.
Den kompletten Bericht finden Sie hier Android: Google schreibt weniger Standard-Apps vor
Der Mobilfunkkonzern hat eine neue Anwendung freigegeben, mit der Android-Nutzer per WLAN telefonieren können. Die iOS-Version soll erst „in Kürze“ kommen. Ob Apples Bordmittel unterstützt werden, bleibt abzuwarten.
Den original Inhalt kann hier nachgelesen werden WLAN-Calling per O2-App zunächst nur für Android
Nachdem das Firmen 2009 bereits mit Chrome Experiments versuchte zu zeigen, was im Web möglich ist, soll Android Experiments nun ähnliches für die Mobilplattform erreichen.
Den vollständigen Inhalt gibt es bei Google eröffnet Android Experiments für kreative Open-Source-Apps

Heute in Fast Forward: Der HTML5-Einstieg leicht gemacht, Facebook-Icons rundum erneuert, ein flotter WordPress-Editor, ein Tutorial zu Androids VectorDrawable Class und … hallo IE 5!

The post Fast Forward: HTML5, Facebook Icons, Android Vector und einiges mehr appeared first on entwickler.de.

Den kompletten Bericht wurde hier veröffentlicht Fast Forward: HTML5, Facebook Icons, Android Vector und einiges mehr

Im Podcast aus Nerdistan sprechen wir in dieser Woche über Custom-ROMs für Android & ob beziehungsweise warum man sie haben will. Außerdem geht es um den neuen Kindle Paperwhite & Hilfe für die Fehlersuche bei PC-Pannen.
Den kompletten Report gibt es bei c’t uplink 7.3: Custom-ROMs für Android, neuer Kindle Paperwhite, PC-Pannenhilfe
Google will es Anwendern künftig erlauben, Apps bestimmte Berechtigungen zu entziehen – darunter beispielsweise den Zugriff auf Kontakte oder den aktuellen Standort. Außerdem erweitert Google den Info-Assistenten Google Now um „Now on Tab“.
Den original Inhalt gibt es bei Android M: App-Berechtigungen gezielt einschränken
Wer in Android eine Schwachstelle findet, wird von Google entlohnt. Der Suchmaschinenanbieter erweitert sein Bounty-Programm auf das mobile Betriebssystem allerdings mit einigen Einschränkungen. (Android, Google)


Den original Inhalt wurde hier veröffentlicht Security: Google startet Bounty-Programm für Android

Mit Brillo hat Google ein Betriebssystem fürs Smart Home und das Internet of Things vorgestellt. Das von Android abgeleitete System soll Geräte – vom Ofen bis zur Waschmaschine – vernetzen. Mit Weave liefert Google eine Sprache und API dazu.
Den kompletten Report finden Sie hier Google Brillo und Weave: Ein Android fürs Internet der Dinge
LGs Urbane ist die erste Smartwatch mit Android Wear 5.1. Das Betriebssystem bringt einige praktische Neuerungen und soll bald auch für ältere Smartwatches verfügbar sein.
Den ganzen Bericht kann hier nachgelesen werden Android Wear 5.1 auf LGs Smartwatch Urbane ausprobiert
Vermehrt klagen Nutzer des ’13er-Modells vom Android-Tablet Nexus 7, ihre Geräte wollten nach dem Update auf Android 5.0.2 (Lollipop) nicht mehr starten. In einigen Fällen ist auch das Nexus 5 betroffen.
Den ganzen Artikel gibt es bei Android: Lollipop-Update legt Nexus 7 und 5 lahm