Was verdienen App Entwickler?

31 Jan Allgemein

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wieviel App Entwickler verdienen und welche Apps 2018 die Nase vorne hatten? 

Apps boomen sowohl bei Android und auch bei Apple. Hier unter die Top 3 zu gelangen ist nicht einfach und heißt gleichzeitg auch einen großen Umsatz. Wir stellen die Top 3 im Android- und Apple-Store vor: 

 

Die Top 3 / Android Apps 2018 / Stand November 2018 / Deutschland

  1. Platz: Pokémon GO
    Auch im Jahr 2018 nicht von der Spitze der Top-Apps wegzudenken. Wenn man denkt, das Pokémon Fieber hätte sich gelegt, so sprechen die Zahlen mit 5,4 Millionen Umsatz
    dagegegen.
  2. Platz: Gardenscapes
    Kenne Sie nicht? Uns war diese App auch nicht bekannt, jedoch spricht Platz 2 und 3,56 Millionen Umsatz eine andere Sprache. Vielleicht mal einen Blick in die Nummer 2 riskieren.
  3. Platz: Clash of Clans
    Auch hier ist Supercell vertreten, wie mit Clash Royal auf Platz 8. Clash of Clans brachte dem Unternehmen 2,46 Millionen Euro ein.

Die Top 3 / iPhone Apps 2018 / Stand November 2018 / Deutschland

  1. Platz: Netflix
    Wie auch weltweit hat Netflix in Deutschland die Nase ganze weit vorne. Mit einem Jahresumsatz von 1,87 Millionen setzt sich Netflix an die Spitze.
  2. Platz: Tinder
    Die Suche nach der großen Liebe verhilft Tinder mit 1,43 Millionen Umsatz einen Platz ganz vorne. Auch wenn die App kostenlos genutzt werden kann, so läßt sich mit der 
    anscheinend doch eine Menge Gewinn erziehlen.
  3.  Platz: Pokémon Go
    Auch hier ist Pokémon Go unter den Top 3. Pikatchu & Co. faszinieren wohl immernoch genug  Menschen jeglichen Alters.

Eindeutig liegen die Android Apps mit den Umsatzzahlen ganz vorne. Ob sich Pokémon Go im Jahr 2019 auch wieder als Spitzenreiter der Top-Apps herausstellen wird bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt.