Android-Apps laufen unbemerkt im Hintergrund

Android-Apps laufen unbemerkt im Hintergrund

Das Aufräumen der Apps ist nicht gerade die Lieblingsbeschäftigung der Nutzer. So haben es vorinstallierte Apps leicht im Hintergrund zu agieren. Unbemerkt versenden im Durchschnitt 54 von 66 Apps bis zu 22 Megabyte Datenvolumen pro Tag. Schlimmer noch, einige Apps greifen auf die eigenen Daten zu und initiieren Anrufe oder versenden SMS. Aus diesem Grund sollte man sich die Zeit nehmen und regelmäßig Apps, die aktuell nicht mehr gebraucht werden löschen. Voreingestellte Apps nach Kauf des Handys gleich inspizieren und prüfen. Sollten die Apps für Sie als Nutzer keinen Sinn erfüllen, einfach runter vom Handy, Speicherplatz freimachen und die Sicherheit erhöhen. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie bitte hier: Android-Apps laufen unbemerkt im Hintergrund