Samsung stellt das neue Galaxy S8 vor

Samsung stellt das neue Galaxy S8 vor

Nach dem Image-Schaden der brennenden Batterien des Note 7 mußte Samsung mit dem S8 Highlights aufwarten. Samsung setzt deshalb bei dem S8 auf einen viel größeren Bildschirm und den neuen Sprachassistenenten Bixby.  Das besondere an Bixby ist, das es Sprachbefehle auch kontextabhängig versteht. So erkennt es z.B., was gerade auf dem Handy Bildschirm zu sehen ist. Leider ist Bixby zunächst nur in den USA und Südkorea verfügbar.  Die Ränder des Bildschirmes wurden verkleinert, so daß das Display jetzt mehr Sichtfläche hat. Das heißt das S8 hat 5,8 Zoll, die „Plus“ Variante 6,2 Zoll. Zusätzlich zum S8 gibt es eine von Grund auf erneuerte Rundum-Kamera „Gear 360“ und eine neue Version der Samsung VR-Brill mit zusätzlichem Controller. 

Welche Neuerungen das Galaxy S8 noch vorzuweisen hat, lesen Sie hier: Samsung stellt das neue Galaxy S vor