Oculus Rift bekommt eine Spracherkennung

Oculus Rift bekommt eine Spracherkennung

Facebook hat seinem Headset Oculus Rift und der Samsung Gear VR eine Spracherkennung zugefügt, welche ab sofort in der Beta-Version zur Verfügung steht. So können die User via Sprachbefehl die Oculus Home App starten, um die Apps und Spiele zu navigieren. Mit „Hey Oculus“ startet die Navigation. Die weitere Neuerung bei dem Update Rooms 1.2 ist das Oculus Event. Dieses soll Freunden und anderen Gruppen es viel einfach machen, sich für VR-Treffen zu verabreden. Zunächst steht die Spracherkennung jedoch nur in Englischer Sprache zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Oculus Rift bekommt eine Spracherkennung