Gibt Samsung jetzt endgültig auf?

galaxy-note7_highlights_kvSamsung hat die Probleme mit seinem Galaxy Note 7, anscheinend weiterhin nicht im Griff. Erst wurden die ausgelieferten Gerät in einer globalen Austauschaktion wegen Brandgefahr des Akkus ausgetauscht, jedoch fingen jetzt auch die angeblich „sicheren“ Austauschgeräte zu brennen an. Daraufhin appellierte Samsung das Note 7 abzuschalten und bitte gar nicht mehr zu nutzen. Man würde das Geld zurückbekommen, oder das Gerät in das eines anderen Typs tauschen können. Mobilfunkbetreiber in den USA weigerten sich bereits die Geräte an die Kunden herauszugeben. Eine Tauschaktion von 2,5 Millionen Geräten fand bereits Anfang September statt. In Europa sollte der Verkaufsstart am 28.10.2016 starten. Ob die Galaxy Notes 7 uns jetzt erreichen wird, ist fraglich. Es wird wohl noch länger dauern, bis das Gerät in trockenen Tüchern ist und weltweit ohne Bedenken ausgeliefert werden kann. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Gibt Samsung jetzt endgültig auf?