Geht es Samsung finanziell so schlecht?

Geht es Samsung finanziell so schlecht?

DownloadWie jetzt bekannt wurde, hat der Smartphone-Marktführer Samsung seine Anteile im Wert von rund 800 Mio Euro an diversen Firmen verkauft. Dies geschieht mitten in der Rückrufaktion wegen Brandgefahr beim Samsung Galaxy Note 7. Dies wird Samsung geschätzt eine Milliarde Dollar kosten und dies entspricht in den USA etwas einer Million Geräte.  Insgesamt sind es weltweit  jedoch ca. 2,5 Geräte , welche ausgetauscht werden müssen. Der Verkauf in Deutschland sollte eigentlich an dem Tag beginnen, an dem der Rückruf bekannt gegeben wurde. Ob Samsung wirklich Anteile verkaufen muß, um den Verlust auszugleichen ist fraglich, jedoch ein komischer Zufall zu diesem Zeitpunkt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Geht es Samsung finanziell so schlecht?