Bei den Falkentüren von Tesla ist der Wurm drinnen

Bei den Falkentüren von Tesla ist der Wurm drinnen

tesla-motors-flag3Nicht nur bei den Flügeltüren, auch bei den Fenstern und dem Infotainmentsystem gibt es beim Model X Probleme. Aus diesem Grund mußten 2700 Elektroautos wegen eines Sicherheitsmangels in die Werkstatt. Die Sitze in der dritten Reihe rasteten nicht richtig ein und so würde die Lehne, bei einem Aufprall, nach vorne kippen. Die Türen des Model X sind seit Beginn an ein Problem. Bei manchen Autos ließen sich die Autos nicht öffnen, bzw. schlossen sich nicht mehr. Bei einem anderen Fahrzeug erkannten die Türen Hindernisse nicht und verursachten Beulen. Angeblich sind alle Probleme lt. Tesla faktisch schon ausgeräumt und man arbeite daran, das zuverlässigste Auto der Welt zu bauen. Bis dies der Fall ist, wird es wohl noch einen Zeit dauern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: Bei den Falkentüren von Tesla ist der Wurm drinnen