Apple-Aktie endet 2015 im Minus

Apple-Aktie endet 2015 im Minus

appleDas Jahr 2015 war für Apple-CEO Tim Cook nicht so erfolgreich wie erhofft. Die Aktie schloss das Jahr 2015 mit 5 Prozent Kursverlust. Nach all den Anstrengungen die Cook unternommen hatte, um an der Wall Street so richtig zu beeindrucken und 200 Milliarden Dollar für Aktienrückkäufe und Dividendenzahlungen ausgegeben hat, ein schwaches Ergebnis. Wie und warum sich das ganze so entwickelt hat lesen Sie hier: Apple-Aktie endet 2015 im Minus