Industrie 4.0 kommt in Deutschland nur langsam voran

Industrie 4.0 – was ist das denn?  1446056283_factory

So geht es wohl vielen Menschen heutzutage.
Als Industrie 4.0 wird die sogenannte vierte industrielle Revolution in Deutschland genannt, welche die Digitalisierung von Unternehmen zum Gegenstand hat.
Dabei geht es vorwiegend um die Digitalisierung von Produktion, Logistik und Kunden.

Allerdings ist dabei erschreckend, dass laut einer Umfrage nur 18% der Unternehmen den Begriff überhaupt kennen bzw. sich bereits damit auseinander gesetzt haben. Außerdem sind kaum Bestrebungen vorhanden, sich in diese Richtung zu entwickeln.

Des Weiteren kam heraus, das der Bekanntheitsgrad stark von der jeweiligen Branche abhängt, wobei beispielsweise die Bereiche Informationstechnik, Telekommunikation und Elektroindustrie als Vorreiter gelten. Hier ist der Begriff immerhin bei gut der Hälfte der Unternehmen bekannt!