Viele Probleme mit Apple Pay!

Apple Pay wurde im Oktober 2014 in den USA eingeführt und sollte “die Welt des bargeldlosen Bezahlens” revolutionieren.

appleIn der Vergangenheit sind hier aber einer Umfrage zu Folge einige Probleme aufgetreten. Zunächst ist es problematisch, dass die Kassierer oft nicht mit dem System vertraut sind und somit dem Kunden nicht helfen können.

Weiterhin gaben viele Befragte an, dass sie in Geschäften, in denen Apple Pay unterstützt wird, nicht zahlen konnten oder die Zahlung nicht korrekt funktionierte. Außerdem erwähnten 27% der Nutzer, dass die Terminals nicht fehlerfrei arbeiten und die Autorisierung der Zahlung dauert zu lange.

Die Apple Pay Nutzer verwendeten Apple Pay vorwiegend im Apple Store, bei Macy´s und McDonald´s.

Die Nutzung des Bezahldienstes ist trotzdem vergleichsweise hoch: 66% der iPhone 6 Nutzer haben eine Karte für Apple Pay angemeldet und den Service bereits mehrmals genutzt. Apple möchte hier weiter expandieren und den Bezahldienst bald auch in anderen Ländern, u.a. Deutschland anbieten.