US-Regierung setzt auf Apple Pay

US-Regierung setzt auf Apple Pay

17 Feb Aktuelles

apple

 

 

 

 

 

Das mobile Bezahlsystem Apple Pay wird in den USA immer beliebter und hält offenbar auch bei der Regierung Einzug.
Das Weiße Haus hat mitgeteilt, dass es künftig Apple Pay unterstützen möchte.

Das bedeutet, dass Zahlungskarten, die von der Regierung ausgegeben wurden, z.B. für Rentenzahlungen, bei Apple als Zahlungsmittel hinterlegt werden können.
Damit kann die staatliche Zahlung mittels Apple Pay ausgegeben werden.

Dabei geht es um Transaktionen in Höhe von rund 26,4 Mrd Dollar, was Apple einen weiteren Imagegewinn sichern sollte.                                      

Die weitere Entwicklung hierbei bleibt abzuwarten!