Warum Apple, Google und Microsoft Anwendungen ablehnen und löschen

02 Okt Mobile News

Die Regeln, nach denen Anbieter wie Apple, Anwendungen für den App-Store ablehnen, waren bisher ziemlich undurchsichtig. Umso interessanter sind Zahlen, aus welchen Gründen der Konzern aus Cuppertino Anwendungen häufig ablehnt. Auf der kürzlich gestarteten Webseite Common App Rejections gibt der Konzern Auskunft über die häufigsten Gründe, die zur Ablehnung von iOS Anwendungen führen. Microsoft und Google haben die App-Zulassungsregeln verschärft und räumen ihre Stores auf.

Den original Artikel wurde hier veröffentlicht Warum Apple, Google und Microsoft Anwendungen ablehnen und löschen