Ein Fall für zwei

Ein Fall für zwei

11 Feb Mobile News

Es gibt gute Gründe, warum Firmen heute eine Vielzahl von stark differenzierten Apps einsetzen. Wenn jede einzelne Anwendung auf ihrem Gebiet spezialisiert ist, bringt das in der Summe viele Vorteile. Auf der anderen Seite würde man sich natürlich auch eine Firmenssoftware wünschen, die alles am besten kann; auch wenn diese in der Realität nicht existiert. Denn häufig müssen verschiedene Apps auf eine gemeinsame Datenbasis zurückgreifen oder gemeinsam übergreifende Geschäftsprozesse und Workflows umsetzen, was wiederum für einen hohen Integrationsaufwand verantwortlich… Den original Bericht wurde hier veröffentlicht Ein Fall für zwei