fbpx

Jetzt 10% App Entwicklung Kosten sparen!

So einfach wird’s ein Appy Easter: Jetzt Ihre App von den Profis der creative workline GmbH entwickeln lassen und mit unserer Osteraktion 10% der Entwicklungskosten sparen! Fragen Sie dazu bis 07.04.2015 eine App Entwicklung für Android, iOS oder HTML5 bei uns an und geben Sie bei der Anfrage den Aktions-Gutscheincode “appyeaster15” an. Wir schreiben Ihnen […]
Den vollständigen Report gibt es bei Jetzt 10% App Entwicklung Kosten sparen!
Sie überlegen schon länger eine App entwickeln zu lassen, haben aber noch nicht die richtigen Argumente für und gegen diese Investition gefunden? Wir nennen Ihnen Gründe warum ihr Firmen eine eigene App benötigt und inwiefern Sie durch diese profitieren können. Dem Zeitgeist folgen Anwendungen sind nicht erst seit gestern ein Gesprächsthema. Der Siegeszug der Minianwendungen […]
Den kompletten Inhalt finden Sie hier Gründe für eine App Entwicklung
Eine Programmiersprache zu entwickeln ist nicht trivial. Das liegt weniger an der technischen Herausforderung, es liegt viel mehr daran, dass man sich nur zu gut überlegen muss, wie diese Sprache aussehen soll und welche Ziele man damit zu erreichen gedenkt. Denn es gilt, allzu viele Entscheidungen zu treffen, die das Potenzial einer Sprache signifikant beeinflussen können.
Den ganzen Inhalt wurde hier veröffentlicht Grundsätzliches zur Entwicklung von Programmiersprachen

research2guidance-logoApp-Entwickler, die ihre App-Projekte mit Hilfe von speziellen Softwarelösungen für Multi-Platform-Entwicklung durchführen, sparen sehr oft mehr als 30% Entwicklungszeit gegenüber Entwicklern, die platformspezifische Entwicklungstools verwenden. Die sogenannten „Cross-Plattform-Tools“ ermöglichen signifikante Effizienzgewinne in der mobilen App-Entwicklung, aber ihre Akzeptanz und Nutzung unter App-Entwicklern ist immer noch gering.

Den ganzen Text kann hier nachgelesen werden Multi Platform Entwicklung: App Programmierer sparen Zeit und Geld

Neues aus unserem Geschäftsbereich: Messe Multimedia

Die Applied Scienes Group von Microsoft hat ein Video zum Thema High Performance Touch veröffentlicht. Hierbei hat man herausgefunden, dass die Touchscreen-Eingaben mit höchstens einer Millisekunde Verzögerung erkannt werden dürfen. Damit soll der Nutzer das Gefühl haben, entsprechende Objekte auf dem Bildschirm real zu steuern. Das Ziel des Projektes High Performance Touch ist es nun, dies in die Praxis umzusetzen. Nach Angaben von Microsoft sind derzeit noch 100 Millisekunden für entsprechende Aktionen üblich. Dies zeigt sich sehr deutlich beim Zeichnen mit dem Finger.

 

zusätzliche Informationen über unsere Multimedia Messe Leistungen finden Sie auf dieser Messe Seite:
www.messestand-multimedia.de

Neues aus unserem Geschäftsbereich: Messe Multimedia

Mit Flash Builder 4 & Papervision ist dieses 360° Panorama entstanden. Die 3D Scene gibt es > hier. Um aus 3D Studio Max die 6 Bilder für das Panorama zu exportieren, war noch folgendes Script nötig: Pipmak cubic panorama export for 3DS MAX.

zusätzliche Neuigkeiten über unsere Messeleistungen finden Sie auf dieser Messe Seite:
www.messestand-multimedia.de

Neues aus unserem Geschäftsbereich: Messe Multimedia

Mithilfe des Android SDKs und auf Basis des Quelltextes zum “CubeLiveWallpaper” ist dieses Android LiveWallpaper entstanden.

weitere Neuigkeiten über unsere Messeleistungen finden Sie auf unserer Messe Seite:
www.messestand-multimedia.de

Neues aus unserem Geschäftsbereich: Messe Multimedia


Das Betriebssystem Android wird zukünftig einen festen Platz im Handy- und Tablet-PC Markt einnehmen.

Daher haben wir in einem ersten Feldversuch die Möglichkeit getestet, eine Anwendung sowohl für PC, als auch für Android umzusetzen.

Mithilfe von Adobe Air ist folgende Testanwendung entstanden, die sowohl auf Windows, als auch auf Android läuft. Gleichzeitig nutzt diese Anwendung die Multitouch Technologien, die hier vorgestellt werden.

zusätzliche News über unsere Multimedia Messe Leistungen finden Sie auf unserer Messe Seite:
www.messestand-multimedia.de